Jetzt buchen

Wir halten uns an die Vorgaben von Hotellerie Suisse

GÜTESIEGEL FAMILY DESTINATION

WER WIR SIND

Wir sind ein Schweizer Ferienort, der sich besonders gut für Familienferien eignet. Die touristischen Leistungsträger richten ihr Angebot gezielt auf die Bedürfnisse der Gästegruppe «Familie» aus. Wir setzen uns kontinuierlich mit dem Thema Qualität auseinander und richten ein besonderes Augenmerk auf die Nachhaltigkeit unserer Dienstleistungen.

WAS WIR WOLLEN

Unser Ziel ist es, den Kindern zusammen mit den Eltern oder Begleitpersonen einen Aufenthalt zu bieten, der ihren Wünschen und Bedürfnissen vollumfänglich entspricht. Die Familienfreundlichkeit steht im Zentrum unserer Anstrengungen und wird von allen unterzeichnenden Leistungserbringern wie auch von der einheimischen Bevölkerung unterstützt.

WIE WIR UNSER ZIEL ERREICHEN WOLLEN

Wir anerkennen die Qualitätskriterien des Gütesiegels FAMILY DESTINATION, die für alle ausgezeichneten Orte verbindlich sind und durch unabhängige Experten periodisch überprüft werden.

Die Erwartungen an Gastronomie und Hotellerie im steten Wandel

Das Aktiv Hotel & Spa Hannigalp in Grächen ist eine wahre Institution in der Region rund um Matterhorn und Mattertal. Seit über 110 Jahren steht hier der Gast im Mittelpunkt aller Bemühungen und die bereits vierte Generation macht den familiengeführten Betrieb zur besten Adresse in Grächen.

Was im Sommer 1909 mit einer kleinen Pension begann, hat sich bis heute zu einem exzellenten Hotel mit vielen gemütlichen Zimmern, Apartments und Suiten und einer ebenso exklusiven Gastronomie entwickelt. Ein abwechslungsreiches Angebot für Wellness und Spa macht das Hannigalp zum Zielpunkt tausender Reisender aus aller Herren Länder.

Als Alois Andenmatten 1909 die kleine Pension errichtete, ahnte er wohl noch nichts davon, wie prächtig sich der Familienbetrieb entwickeln würde. Zunächst war die Pension mit Wirtschaft lediglich in den Sommermonaten verfügbar. Das änderte sich mit dem Bau der Strasse nach Grächen im Jahr 1955. Erstmals wurde eine Heizung eingebaut und so ein Angebot auch für den Winter geschaffen.

Seit dem ging es dann steil bergauf. Nicht nur was die Grösse des Hauses betrifft, das nunmehr auf drei Etagen erweitert wurde. Bis 1999 gesellten sich zu den Zimmern und der Gastwirtschaft ein Speisesaal, ein á la Carte Restaurant, ein Tennisplatz, die Sauna und weitere Wellness-Angebote wie Sprudelbad und Solarium. Einen Glanzpunkt bildet auch das Hallenbad, das übrigens das einzige in Grächen ist.

Weitere Erweiterungen, Modernisierungen und Umbauten folgten und der Saal ist nunmehr für 100 Personen geeignet, was neben grossen Familienfeiern und anderen Anlässen auch Seminare und Tagungen möglich macht. Und seitdem steht die Entwicklung nicht still. Erst im Dezember 2021 wurde der Saunabereich über die Wintersaison um eine ganz besondere Saunagondel erweitert, die bereits bis April 2022 den Gästen zur Verfügung steht.

Das Haus hat sich mit den Bedürfnissen der Gäste gewandelt

Gute Gründe für die erfolgreiche Entwicklung des Aktiv Hotel & Spa Hannigalp in Grächen gibt es wohl einige. Vor allem aber waren es die stetig steigenden Bedürfnisse der Gäste und die Agilität der Familie Andermatten, die aus einer schlichten Pension einen so erfolgreichen Hotelbetrieb mit exzellenter Gastronomie haben entstehen lassen.

Waren vor hundert Jahren im Sommer Heizung und ausgefeilte Sanitärtechnik eher reine Luxusgedanken, so haben die jeweiligen Inhaber immer sehr schnell erkannt, worauf es in einer guten Hotellerie und Gastronomie wirklich ankommt. Es geht darum, die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste zu erkennen und so umzusetzen, dass für jeden hier ein guter Platz zum Leben und Geniessen entsteht.

Das haben die Andermattens immer auf eine ganz besondere Weise gekonnt. Und während es in den 1970er Jahren noch darum ging, für jedes Zimmer eine eigene Toilette und ein separates Badezimmer zu installieren, so waren es in den 1980er Jahren vor allem die Angebote für Wellness und Spa, die dem Wandel der Bedürfnisse folgten. Eine grosse Gartenterrasse, das Hallenbad, das Solarium und das Sprudelbad wurden eröffnet und sind bis heute der Kern des Angebotes für wahre Wohlfühlferien.

Und auch nach der Jahrtausendwende zog kein Stillstand ein. Immer wieder wurde renoviert, modernisiert und umgestaltet, so dass die Gäste im Aktiv Hotel & Spa Hannigalp in Grächen immer die besten Bedingungen für aktive und erholsame Ferien im Wallis vorfinden. Diese Entwicklung zieht sich hinein bis in das gastronomische Angebot, bei dem heute gar nichts mehr an die einfache Gastwirtschaft aus den Gründerzeiten erinnert.

Erleben Sie das Aktiv Hotel & Spa Hannigalp mit all seinen ausgereiften und spannenden Angeboten und werden Sie so ein Teil einer Entwicklung, die auch in den kommenden Jahren immer wieder an den Bedürfnissen der Gäste ausgerichtet sein wird.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin